ANFAHRT und UMGEBUNG

DEN FLÄMING ERLEBEN

ANFAHRT

Luckenwalde befindet sich 50 km südlich von Berlin am Rande des Baruther Urstomtal in der Region Teltow-Fläming. Hauptverkehrsstraße ist die B 101, die führt direkt ins Zentrum von Luckenwalde. Die Fahrt dauert ca. 40 Minuten. Parkplätze sind bei uns ausreichend vorhanden.

Verkehrsgünstig ist Luckenwalde an der Bahnlinie Berlin-Leipzig-München gelegen. Der Regionalexpress (RE) fährt in stündlichen Abständen von den Berliner Bahnhöfen: Hauptbahnhof, Potsdamer Platz, Südkreuz und Lichterfelde-Ost. Die Fahrt dauert 36 Minuten. Vom Bahnhof Luckenwalde sind es nur 12 Gehminuten bis zum VIERSEITHOF.

UNSERE AUSFLUGSTIPPS IN DER UMGEBUNG

 

SPORT UND ENTSPANNUNG IM FLÄMING

Sie sind begeisterter Skater oder Radler? Auf der Suche nach einem breiten Angebot für das Wochenende, für einen Kurzurlaub oder auch für ein paar Tage mehr? Dann sind Sie bei uns genau richtig und herzlich willkommen.

Mit unserer Lage im Herzen der Stadt Luckenwalde, ist der Fläming Skate praktisch direkt vor der Tür. In ca. 800 m Entfernung ist bereits ein Zugang zur Rad- und Skaterbahn möglich. Wir bieten somit den idealen Ausgangspunkt für erlebnisreiche Tage auf Rollen und Rädern. Gern können Sie bei uns auch ein Fahrrad mieten.

Fläming-Skating

Die Fläming Therme Luckenwalde mit ihrem 25m Sportbecken lädt auch unsere sportlichen Gäste ein. Das Angebot der Therme umfasst auch einen Saunabesuch, Massage oder das Solarium. Für Kinder gibt es eine Außenrutsche und viele weitere Attraktionen.

Fläming-Therme

MIT DEM RAD DURCH DEN FLÄMING

Wir sind ein guter Ausgangspunkt für Ihre Radtour.

Wir bieten sichere Unterstellmöglichkeiten für Ihr Fahrrad.

Gern können sie bei uns Leihräder an der Rezeption Mieten.

Wir haben auch 2 E-bikes.

Trocknung von Kleidung und Ausrüstung.

Radfahrpläne vom Fläming erhältlich.

Empfehlungen zu regionalen Sehenswürdigkeiten.

Werkzeug für kleine Reparaturen sind bei uns verfügbar.

WANDERWEG ZUM WURZELBERG

Ein Naturerlebnis der besonderen Art! Der Wanderweg führt durch Kiefernwälder in ein Gelände, das derzeit mit seinem fremdartigen Steppen- und Wüstencharakter zugleich irritiert und fasziniert.

Für Wanderer gibt es hier viel zu entdecken: Die 8,1 km lange Route führt durch Sandlandschaften, Heide und neu entstehenden Wäldern, begleitet von interessanten Texten zu einem Rastplatz am Wurzelberg, von dem sich in aller Ruhe die schöne Panoramaaussicht auf Binnendüne und Wildnisflächen genießen lässt.

WALD UND ERLEBNISPFAD ZUM EISERBACH

Das besondere Vergnügen für die ganze Familie! An insgesamt 19 verschiedenen Stationen können Sie die Geheimnisse des Waldes entdecken und mit allen Sinnen erleben.
Am Rande des Lehrpfades finden Sie Tafeln, die Sie über viel wissenswertes informieren.
Einige Stationen bieten Ihnen auch die Möglichkeit, selbst tätig zu werden.
Für den kleinen Rundweg von ca. 6 km Länge folgen Sie den viereckigen Schildern, für den großen Rundweg von ca. 10 km Länge folgen Sie den achteckigen Schildern.
Einstieg von Luckenwalde: 100 m vom Forsthaus Lindhorst oder am Waldparkplatz Richtung Gottow.

NATURPARK NUTHE-NIEPLITZ

Gehen Sie auf Entdeckungstour im Natur- Vogelschutzgebiet und Wildgehege Nuthe-Nieplitz ! Etwa 20 km südlich von Berlin beginnt eine Landschaft wie aus einer anderen Welt – der Naturpark Nuthe-Nieplitz.

Aufgrund der Weitläufigkeit und Vielfalt gibt es hier viel zu entdecken: Das NaturParkZentrum am Wildgehege Glauer Tal ist der optimale Startpunkt für die Reise. Hier erhalten Sie ebenfalls wertvolle Tipps für den Aufenthalt; sowie Tagesprogramme für die ganze Familie.
Gehen Sie im angrenzenden Wildgehege auf Pirsch und beobachten Sie in naturnahen Bedingungen Rot-, Dam- und Muffelwild.

Der Naturpark Nuthe-Nieplitz lässt auch bei Wanderern Herzen höher schlagen, im südlichen Teil des Naturparks liegt der Truppenübungsplatz bei Jüterbog welcher 1999 als Naturschutzgebiet „Forst Zinna-Jüterbog-Keilberg“ ausgewiesen wurde.
Hier erstreckt sich ein 30 km langes Netz von Verbindungs- und Rundwanderwegen, entlang der entmunitionierten und markierten Wege; Infotafeln zur Tier- und Pflanzenwelt sowie zu historischen Besonderheiten des Gebietes geben Erläuterungen.